Atelier des Petits Champs

0

Back to roots

  Die StipendiatInnen des  Jahresthemas 2011/2012 „Silence. Schweigen“ am Deutschen Forum für Kunstgeschichte haben das „Atelier des Petits Champs“ ins Leben gerufen. Mit dem Jahresthema 2012/2013 „Bewegung/Mouvement“ – unter der Leitung von Andreas Beyer und Guillaume Cassegrain –...

0

Die stumme Zeugenschaft der Bilder

Gastbeitrag von Philipp Hindahl. In Jacques Rancières Text „Über das Undarstellbare“ geht es um Strategien, das vermeintlich Undarstellbare in verschiedenen künstlerischen Medien darzustellen – das vermeintlich Undarstellbare, weil sich alles in irgendeiner Form darstellen...

Screen shot 2012-05-11 at 11.27.31 AM 0

Schweigens Bruder

Gastbeitrag von Simona Hurst. Die Darstellung von Schlafenden ist ein wiederkehrendes Motiv in der Kunst: Die schlafende Venus, schlummernde Musen, der Schlaf des Endymion, die Jünger Jesu am Fuße des Ölbergs oder auch der...

Jusepe Ribera, Ecce Homo, ca. 1623-24 2

Sprechende und schweigende Malerei

„Ich muss reden, auch wenn ich schweigen muss“ – Tocotronic  Das von Plutarch dem Simonides von Keos zugeschriebene Dictum, die Malerei sei stumme Dichtung und die Dichtung sprechende Malerei, kann auf eine lange Rezeptionsgeschichte...

0

Atelier de lecture: „The Aesthetics of Silence“

Donnerstag, 29. März 2012, 10 Uhr Deutsches Forum für Kunstgeschichte, Hôtel Lully  Veranstaltung für die Stipendiaten des Deutschen Forums für Kunstgeschichte im Rahmen des Jahresthemas „Silence. Schweigen“, unter der Leitung von Stephanie Marchal und...